Doppelzimmer

Business- und Kurzurlauberhotel südwestlich von Hamburg

7.500,00 €

  • Status:
    Pacht, Kaufoption
  • Preis:
    7.500,00 €
  • Kapazität:
    47 Zimmer
  • Verfügbar ab:
    nach Absprache
  • Ausstattung:
    gehobene Mittelklasse

Beschreibung

Das ländliche Business- und Kurzurlauberhotel liegt verkehrsgünstig am Rande der Lüneburger Heide, umgeben von Feldern und Wald vor den Toren Hamburgs.

Facts:
Gasträume inklusive 4 Nebenräumen: ca. 200 Plätze, ausgestattet in ländlichem Design
Terrasse: ca. 50 Plätze
Zimmer: 47 Zimmer, 26 Doppelzimmer, 21 Einzelzimmer, alle Zimmer sind ausgestattet mit Dusche, WC, WLAN, 23 Zimmer mit Balkon/Terrasse.
Das Hotel verfügt weiterhin über Restaurant, Außenterrasse, Veranstaltungsbereich sowie eine Mini-Brauerei (Ausstoß ca. 120 HL) und über einen Innenpool.
Parkplätze: 50 hoteleigene


Kosten:
Pacht: 10% Umsatzpacht, mindestens 7.500 € zzgl. MWST sowie Nebenkosten
Kaution: 3 Monatsmieten zzgl. MWSt. sowie Kleininventar-Ablöse
Kaufoption möglich

Verfügbar: nach Absprache
Baujahr: 1890 und Erweiterung Hauptgebäude in 1913 und 1996. Hotelerweiterungen 1949, 1969, 1972, 1979 und 1991
Objektzustand: Renovierung der Gastronomieräume und Hotelzimmer laufend (seit 1995 wurden 3 Millionen Euro in Instandhaltung, Renovierung und Ausbau investiert).
Energieausweistyp: Kann nachgereicht werden
Wesentlicher Energieträger: Öl

Qualität der Ausstattung: Gehobene Mittelklasse

Provision:
Bei Anpachtung 3 Monats-Nettopachten, mindestens 30.000,00 € zzgl. gesetzl. MWSt. verdient, fällig und zahlbar vom Pächter bei Pachtvertragsabschluss an GastroEXchange Berlin GmbH, die hierdurch einen unmittelbaren Zahlungsanspruch erhält.

Provision bei Verkauf 3% vom Kaufpreis zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Bei Staffelpachtverträgen gilt die monatliche Durchschnittspacht der Vertragslaufzeit als Berechnungsgrundlage, wobei pachtfreie Zeiten und Indexvereinbarungen unberücksichtigt bleiben.

Besichtigungstermine sind nur nach vorheriger Absprache mit unserem Büro möglich.

Vorabinformationen unter 0171 – 51 41 160 Hans J. Holst